Lech am Arlberg

Das schönste Dorf Europas

Lech verbindet beides: Tradition und Zeitgeist. In weniger als einem Jahrhundert hat sich unsere Gemeinde von einem bergbäuerlichen Gemeinwesen zu einem Tourismuszentrum von internationalem Ruf gewandelt, ohne dabei den authentischen und unverwechselbaren Charakter eines Walserdorfes zu verlieren. Als Mitglied der „Best of the Alps“-Familie steht „Das schönste Dorf Europas 2004“ für eine ausgewogene Mischung aus Kulturpflege, Gastlichkeit und Fortschritt im Sinne einer nachhaltigen und intelligenten Tourismusstrategie.

Die Vielzahl an Möglichkeiten, die Lech am Arlberg bietet, lässt des Wanderers Herz höher schlagen – die mystischen Landschaften mit ihren Geschichten zur Ruhe kommen. Denn Wandern öffnet die Augen für das Unsichtbare. Erleben Sie echte Tradition und fortschrittliche Gastlichkeit auf 1450 Metern Seehöhe und genießen Sie das beeindruckende Farbenspiel der Herbstzeit in Lech!

Sommerfrische

Die sinnliche Stimmung zwischen Mensch und Natur erfahren Wanderer auf den 250 km beschilderten Wanderwegen rund um Lech.

Lech-Card – Ihr Vorteil im Sommer 2017:
Diese „Viel.Mehr.Erleben“ Karte kann einfach mehr. Die Fahrt auf den Rüfikopf und andere Berggipfel, Besuch des Waldschwimmbades, Teilnahme am erlebnisreichen Kinderprogramm, freie Fahrt mit dem Wanderbus bis ins Zugertal/Formarin, uvm… 
Pro Woche bietet die Lech-Card neben einem Mehr an Komfort und Leistung auch einen Preisvorteil von mehr als 200 € 

Preisbeispiele „Lech Card“

  3 Tage (2 Übernachtungen) € 24
  5 Tage (4 Übernachtungen) € 32
  7 Tage (6 Übernachtungen) € 40
10 Tage (9 Übernachtungen) € 52

Kinder bis 16 Jahre GRATIS / www.lech-zuers.at/lechcard

Eines der besten Skigebiete weltweit liegt in Österreich. Am Arlberg zwischen 1.300 und 2.811 Metern Seehöhe. So entschieden die Experten des Skiresort Service International in ihrer internationalen Bewertung. Zum 4. Mal in Folge gehört der Arlberg zu den besten Ski-Resorts rund um den Globus. Seit jeher überzeugen die fünf Orte des Arlbergs durch ihren individuellen Charme. Der Arlberg ist ein Pass, der die österreichischen Bundesländer Tirol und Vorarlberg miteinander verbindet. Wintersportler benötigen in der gesamten Region nur einen Liftpass. Diese Arlberg–Card ist der Eintritt in ein Schneeparadies mit 85 Bergbahnen und Liften, 276 km Skiabfahrten und 180 Kilometern Tiefschneeabfahrten. Beheizte Liftsessel machen den Wintertag zum luxuriösen Erlebnis. Kostenlose Skibusse verkehren in und zwischen den Orten. Sonnenterrassen laden zum Après-Ski, vielfältige Angebote wie Eislaufen, Eisstockschießen, Rodeln, Langlaufen, Winterwandern und Pferdeschlittenfahren machen den Winterurlaub zu einem Erlebnis für die ganze Familie …

Winterzauber

Wintersportler benötigen in der gesamten Region nur einen Liftpass. Diese Arlberg–Card ist der Eintritt in ein Schneeparadies mit 85 Bergbahnen und Liften, 276 km Skiabfahrten und 180 Kilometern Tiefschneeabfahrten. Beheizte Liftsessel machen den Wintertag zum luxuriösen Erlebnis. Sonnenterrassen laden zum Après-Ski, vielfältige Angebote wie Eislaufen, Eisstockschießen, Rodeln, Langlaufen, Winterwandern und Pferdeschlittenfahren machen den Winterurlaub zu einem Erlebnis für die ganze Familie …